Willkommen bei der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden.

 

 

Ausgabe Nr. 7 – 2017 (Juli)

 

Drei Männer im Buochser Sommer: In Buochs wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit der Pensionierung von Jacques Dal Molin kommt es zu einem Pfarrerwechsel und einer Neuorganisation innerhalb des Pfarrkonvents der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden. In einem Fazit «Spurensuche» äussert sich «JDM» zu seinen 15 Buochser Jahren und verabschiedet sich. In einem Porträt stellen wir den neuen Pfarrer Heinz Brauchart vor: «Die Musik weckte in mir die Spiritualität».

300 feiern die 500: Tolle Stimmung am Volksfest in der Rosenburg Stans: 300 Nidwaldnerinnen und Nidwaldner sowie Gäste aus den Nachbarkantonen folgten der Einladung der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden und kamen am Freitag, 9. Juni, ans Rosenburg-Fest «500 Jahre Reformation». Einblicke zum Rosenburg-Fest.ch in den «Kirchen-News», auf Facebook und auf dieser Webseite

Die Apatheistin: Sie ist aus der Kirche ausgetreten, hat sich während des Freilichttheaters im Stanser Kloster St. Klara versöhnt und ist dennoch kritisch geblieben. Jana Avanzini, Kulturjournalistin und Theaterschaffende, ist Apatheistin. Sie sagt: «Ich weiss nicht, was nachher kommt, werde es nie wissen. Und das ist ok so.» Ihr ist die humanistische Ethik lieber. «Das Leben auf der Erde reicht mir», sagt Avanzini und betont: «Das Leben ist schön.» Die Erneuerung der Kirche sieht sie in einer Generalüberholung oder in der Konzentration auf das Machbare.

Mehr als nur sonntags: Vier Menschen aus Nidwalden und ihre eigene Sicht, wie Kirche Neuerung erfahren kann.

Wald und Weltreise: In den beiden Konf-Lagern Trin GR und Basel erhielten die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Gemeindekreise Stans und Buochs den letzten Schliff für die Konfirmation.

Dank und Wurstessen: Zahlen, Willkomm, Abschied und Wurstessen: Die Kirchgemeindeversammlung vom 29. Mai im Oeki Stansstad zeigte einmal mehr: Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Die Gottesbotin: Sie ist Frau, Mutter dreier Kinder und Gottesbotin. Fabienne Eichmann hat in Hergiswil die Herzen der Menschen erobert. Sie ist überzeugt: «Gott hat Humor.»

GRITZ: Variationen der Achtsamkeit – Wie können Sie sicher sein nicht zu schlafen, wenn die Sonne aufgeht?

Weitere Anlässe: Zücken Sie Ihre Agenda!

Samstag, 1. Juli, 8.45 Uhr, Bahnhof Stans: KIK-Abschlusstag in der Natur

Sonntag, 9. Juli, 11 Uhr, Buochs: kantonaler Gottesdienst und Sommerfest mit «JDM»

Sonntag, 1. August, 7 Uhr, Kapuzinerkirche Stans: ökumenisches Morgenlob

Sonntag, 13. August, 10 Uhr, Buochs: kantonaler Begrüssungsgottesdienst für Pfarrer Heinz Brauchart

Sonntag, 20. August, 10 Uhr, Stans: Gottesdienst und Sommerfest

Sonntag, 3. September, 10 Uhr, Hergiswil: ökumenischer Gottesdienst am Seeufer des Glasiareals

Donnerstag, 7. September, 20 Uhr, Kollegi Stans: «Der Eremit» – eine Begegnung mit Niklaus von Flüe, Drei-Personen-Theater, mehr-ranft.ch

Bis 10. September, Wittenberg (Deutschland): «Prophezey – Die Schweizer Reformation an der Weltausstellung Reformation «Tore der Freiheit», sek.ch

Aktuelle Ausgabe