Woche der Religionen NW

Vom Göttlichen berührt

Interreligiöses Friedensgebet «Vom Göttlichen berührt»

Interreligiöses Friedensgebet «Vom Göttlichen berührt»

Verschoben ist nicht aufgehoben: Am Samstag, 29. Mai 2021 findet um 19 Uhr in der Kapuzinerkirche Stans das traditionelle Friedensgebet statt – aufgrund der Corona-Situation ausserhalb der gewohnten Woche der Religionen Nidwalden.

«Vom Göttlichen berührt» - alle beteiligten Religionsgemeinschaften teilen mit uns ihre Erfahrung, was sie am Göttlichen berührt. Wir freuen uns, gemeinsam ein kraftvolles Zeichen zu setzen für den interreligiösen Frieden – in der Schweiz und in der Welt.

Hindus, Buddhistinnen, Muslime, Jüdinnen, Baha’i, Christinnen und Menschen weiterer Religionen beten, singen und essen gemeinsam.

Woche der Religionen Nidwalden

Seit 2009 veranstalten freiwillige Nidwaldner*innen unterschiedlicher Konfessionen jährlich eine «Woche der Religionen» – jeweils Anfang November. Unter dem Dach des Vereins «Religionen im Dialog» kann die Nidwaldner Woche der Religionen jedes Jahr auf treue Sponsor*innen, Mitglieder und Besucher*innen zählen. Die Anlässe sind ganz anders und doch vertraut – mit anderen Religionen die Sehnsucht nach Frieden teilen – auch beim traditionellen gemeinsamen Essen in der Kapuzinerkirche Stans.